Stressbewältigungskurs mit Autogenem Training

Um einen möglichst tiefgreifenden und nachhaltigen Erholungseffekt zu erhalten, werden in diesem besonderen Angebot zwei Kurse zusammengefügt: Stressbewältigung und Autogenes Training sowie zusätzlich entsprechende Tools aus dem Coachingbereich zur Anwendung kommen.

In diesem Kurs …

  • …erfährst du, was genau Stress ist und was dabei kurz- und langfristig in unserem Körper geschehen kann.

  • …erkennst du deine persönlichen Stressoren und legst für dich ein Stressprofil an.

  • …erlernst du das Entspannungsverfahren Autogenes Training.

  • …erfährst du, welche Möglichkeiten es noch gibt, um dich schnell und nachhaltig wieder in die Balance zu bringen.

Autogenes Training

Beim Autogenen Training (AT) wird die Aufmerksamkeit von den Alltagsgedanken auf die Körperempfindungen (Wärme, Schwere, gleichmäßige Atmung usw.) gelenkt, um so einen angenehmen Zustand der Entspannung zu erreichen.

Die Entspannung entsteht autogen (d.h. von innen heraus erfolgend). Mit dem Verinnerlichen der Formeln, welche der AT-Übene als Befehle an sein Unterbewusstsein richtet, kann er Überspannungen abbauen und somit die Ebene des Gleichgewichtet zwischen Spannung und Anspannung erreichen.

Entwicklet wurde das Autogene Training von dem deutschen Psychiater und Psychotherapeut Johannes Heinrich Schultz in den zwanziger Jahren. Er arbeitete als erfolgreicher Hypnose-Arzt an der Heilung von Patienten mit psychosomatischen Beschwerden und sein Wunsch war es, eine Methode zu entwickeln, womit sich seine Patienten selbst in einen tiefen Entspannungszustand versetzen konnten.

Autogenes Training wirkt sich positiv aus auf:

  • die Entspannung von Körper und Geist

  • das Stresserleben und den Abbau von Stress

  • die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

  • die Körperwahrnehmung

  • den Schlaf

Kursablauf

Der Kurs umfasst eine Dauer von 8 Wochen. In dieser Zeit erlernen und verinnerlichen die Teilnehmer die Grundlagen des Autogenen Trainings, welche sie dann selbstständig anwenden und durchführen können.

Beginn und Zeitraum

immer Dienstags von  17.30 Uhr – 19 Uhr

Termine: 05. Januar, 12. Januar, 19 Januar, 26. Januar,  02. Februar, 09. Februar, 16. Februar, 23. Februar

Ort

Praxis für Ergotherapie, Prävention und Yoga, Hauptstr. 13, 15741 Bestensee oder in meiner Praxis in der Hafenstr. 7 in Klein Köris. (dies ist abhängig von der Gruppengröße)

Investition

Die Kursgebühr für 8 Einheiten á 90 Minuten beträgt 170,- Euro.

Anmeldung

Wenn du an diesem Kurs interessiert bist, kontaktiere mich bitte via diesem Kontaktformular. Ich freue mich auf dich.

Bildnachweise:

  • Headerbild von Pixabay.de